Falls Sie sich noch unsicher bezüglich der Teilnahme an einer unserer AGs sind, helfen Ihnen diese Eindrücke und Stimmen aus einigen unserer laufenden AGs vielleicht weiter.

Lehnen Sie sich also einfach bitte einen Moment zurück und lassen Sie die Bilder und Worte für sich sprechen.

Viel Spaß!


  • Die AG Produktionsplanung und -steuerung zu Gast bei Maxon Motors in Sexau.
  • Die AG KATA zu Gast bei Qiagen in Hilden.
  • Die Gruppe der AG Fabrikplanung zu Gast bei Heidelberger Druckmaschinen.
  • Die Firma Gerresheimer Glas war Gastgeber der zweiten Sitzung der AG PPS mit SAP. Hier ist die gesamte Gruppe zu sehen.
  • Das Gerresheimer-Team mit dem fachlichem Leiter der AG PPS mit SAP.
  • Die Teilnehmer arbeiten konzentriert und mit viel Spaß an den gemeinsam festgelegten Themen.
  • Produkte der Firma Gerresheimer Glas
  • Der fachliche Leiter der AG PPS mit SAP, Dr. Bernd Reineke.
  • AG Disposition - Sichtung und Diskussion der Wunsch-Themen der Teilnehmer
  • AG Disposition - Gewichtung der Themen für die erste Sitzung
  • AG Disposition - Konzeption der ersten Sitzung
  • AG Disposition - Übersicht der Themen für die erste Sitzung
  • Die Arbeitsgemeinschaft Disposition wird geleitet von Prof. Dr. Götz-Andreas Kemmner.
  • Die Firma Vorwerk, Gastgeber einer Sitzung der AG Shopfloormanagement, hat darüber auch in der Mitarbeiterzeitung berichtet. (Quelle: Vorwerk Elektrowerke GmbH & Co. KG Für mehr Info bitte klicken.)
  • Hier das obligatorische Gruppenbild (im Hintergrund auch mit Dame). (Quelle: Vorwerk Elektrowerke GmbH & Co. KG)
  • Auch im sozialen Netzwerk machte unsere AG auf der Firmenseite des Gastgebers die Runde. (Quelle: Vorwerk Elektrowerke GmbH & Co. KG Bitte klicken, um zum facebook-Profil zu gelangen.)
  • AG Shopfloormanagement - Produktionshalle Vorwerk (Quelle: Vorwerk Elektrowerke GmbH & Co. KG)
  • Shopfloor-Besprechung live! (Quelle: Vorwerk Elektrowerke GmbH & Co. KG)
  • Hier konnten sich Teilnehmer der Sitzung am berühmten Vorwerk Thermomix versuchen. (Quelle: Vorwerk Elektrowerke GmbH & Co. KG)
  • AG Shopfloormanagement - Gruppenarbeit bei Vorwerk (Quelle: Vorwerk Elektrowerke GmbH & Co. KG)
  • Der fachliche Leiter der AG Shopfloormanagement, Herr David Braun. (Quelle: Vorwerk Elektrowerke GmbH & Co. KG)

Ich würde wieder teilnehmen, weil…

„…ich das Netzwerk zu anderen Unternehmen schätze. Ich werde daher wieder teilnehmen.“

„…zukünftige Problemstellungen immer komplexer werden und man vom Wissen der Gemeinschaft sehr profitieren kann.“

„…die Atmosphäre so gut ist, man 2 Tage lang ein Thema komplett beleuchtet, ein Netzwerk bilden kann, das Preis/Leistungsverhältnis günstig ist, man aus dem Arbeitsalltag herauskommt und Dinge anders sieht.“

„…man lernt nie aus, unterschiedliche Themen/Schwerpunkte gesetzt werden, man neue Firmen/Branchen kennen lernen kann.“

„…man vermeidet bzw. reduziert die eigene Betriebsblindheit, man lernt permanent dazu, Austausch mit Kollegen, die die gleichen Probleme haben.“

„…man neue Eindrücke, Ideen, Anregungen mitnehmen und im Betrieb Prozesse einfacher etablieren kann.“

„…ein Erfahrungsaustausch stattfindet, man unterschiedliche Blickwinkel einnehmen und sich von „festen Denkweisen“ loslösen kann.“

„… der hohe Praxisbezug, die Expertise der Referenten, die gute Organisation, das Preis/Leistungsverhältnis, der Erfahrungsaustausch mit Kollegen und das gute Gemeinschaftsgefühl für sich sprechen.“

„…ich einen guten Überblick über die Fachthematik in unterschiedlichen Branchen erhalten habe.“

„…es noch eine Vielzahl an Themen gibt, die noch nicht behandelt wurden (bei denen ich nicht dabei war).“

„…eine Erweiterung der eigenen Perspektive,  Erfahrungsaustausch und alternative Lösungsansätze mit im Programm sind.“