SITZUNG TERMIN SCHWERPUNKT
0
18.11.2019
Gründung der Arbeitsgemeinschaft
1
03.-04.03.2020
Produktionssteuerung
2
15.-16.04.2021
Kennzahlen
3
15.-16.07.2021
Verbesserungskultur und Nachhaltigkeit erzeugen
4
11.-12.11.2021
Motivation von Mitarbeitern /Krankenstand (Optimierung)
5
24.-25.03.2022
Entlohnungssysteme
6
30.06.-01.07.2022
Flexibilisierung von Ressourcen
7
06.-07.10.2022
tba
8
01.-02.12.2022
tba

 

Arbeitsgemeinschaft
Der Produktionsleiter
Status
Die Arbeitsgemeinschaft wurde am 18.11.2019 gegründet
Veranstaltungsort
Wechselnder Veranstaltungsort (deutschlandweit)
Inhalt Der Produktionsleiter benötigt in der Praxis erprobte und bewährte Konzepte und Lösungen, um Verbesserungsmöglichkeiten und Schwachstellen zu erkennen. Er soll die Leistungsfähigkeit und Flexibilität permanent weiter optimieren. Dazu benötigt er auch Hilfsmittel, um die Produktionsleistungen und –kosten regelmäßig zu bewerten und transparent zu machen. Im Umgang mit den Mitarbeitern benötigt er praktikable Hilfsmittel zur Motivation und Führung der Belegschaft.

Ein weiterer Themen-Komplex ergibt sich aus der fortlaufenden Anpassung der Layouts, der Fabrikplanung und Beschaffung von Betriebsmitteln. Auch das Anpassen von Entlohnungs-Konzepten und Arbeitszeit-Modellen mit allen arbeitsrechtlichen Konsequenzen sind ein wichtiges Thema in der Produktion. 

Aktuelle Fragen von Produktionsleitern:

  • Wie stabilisiert man Prozesse in der Produktion?
  • Welche Lean-Werkzeuge haben sich in der Praxis bewährt?
  • Wie macht man eine Wertstrom-Analyse?
  • Wie optimiert man den Rüst-Prozess?
  • Wie segmentiert man eine Fabrik?
  • Wie flexibilisiert man eine Produktion?
  • Wie misst man die Leistung in der Produktion?
  • Wie baut man ein effizientes Kennzahlen-System auf?
  • Auf was muss man besonders bei der Layout- und Fabrikplanung achten?
  • Wie baut man ein effizientes Change-Management gemeinsam mit seinen Mitarbeitern und Produktions-Führungskräften auf?
  • Wie baut man eine Potenzial-Entfaltungs-Kultur auf?
  • Wie lädt man seine Mitarbeiter zu einem umsetzungsstarken und nachhaltigen Verbesserungsprozess ein?
  • Wie überführt man eine Produktion vom Push- zum Pull-Konzept?
  • Wie nutzt man die Logistik als Stützfunktion für eine transparente Produktion?

Die Themen der einzelnen Arbeitssitzungen legen Sie mit den Kollegen aus den anderen teilnehmenden Firmen in der Gründungssitzung fest!

Download Programm
AG2066 Der Produktionsleiter_18.11.2019
Referent
Marc Klammer
Marc Klammer

 

Die Arbeitsgemeinschaft wird fachlich von Herrn Marc Klammer geleitet.

Er ist freiberuflicher Interim Manager und Lean Management-Experte und verfügt aufgrund seiner Tätigkeit in verschiedenen Industrien über mehr als 15 Jahre Erfahrung in Effizienz- und Strukturverbesserung. Auf dieser Basis und aufgrund seiner ausgeprägten Praxisnähe wird er Sie durch diese AG führen und mit Ihnen anhand von praktischen Beispielen diskutieren.

Preis
Teilnahme konstituierende Sitzung: € 80,– zzgl. MwSt. // Teilnahme AG: € 1.880,– / Jahr zzgl. MwSt. //50% Rabatt auf jeden weiteren Teilnehmer aus demselben Unternehmen (gleicher Standort), die Schutzgebühr für die konstituierenden Sitzung wird bei Teilnahme an der AG mit dem Jahresbeitrag verrechnet.
Für Ihre Anfrage zur Arbeitsgemeinschaft an die AWF, senden Sie uns einfach eine kurze Mail. Wir melden uns gerne bei Ihnen, um Ihre Fragen zu klären.
Ihre Anfrage an info@awf.de
Zum Anmelden bitte das Programm downloaden und den ausgefüllten Anmeldungscoupon an die AWF schicken. Oder klicken Sie einfach auf den Button für
Online-Anmeldung zur AG