SITZUNG TERMIN SCHWERPUNKT
0
31.03.2022
Gründung der Arbeitsgemeinschaft

 

Arbeitsgemeinschaft
Lasertechnik in der Fertigung
Status
Die Arbeitsgemeinschaft AG2137 Lasertechnik wird am 31.03.2022 gegründet
Veranstaltungsort
Inhalt Der Laser – kein anderes Werkzeug besitzt solche herausragenden Eigenschaften, die sich in unterschiedlichsten Fertigungsprozessen effektiv und effizient nutzen lassen. Daher wird der Lasertechnologie auch das Attribut einer Schlüsseltechnologie zugesprochen. Aufgrund der extremen Modulationsmöglichkeiten in Zeit, Raum und Frequenz ermöglichen Laser eine exakte Anpassung an die Bedarfe der jeweiligen Fertigungsaufgabe.

Für den Anwender von Lasertechnik oder den interessierten Einsteiger ergeben sich zahlreiche offene Fragen inwiefern der Einsatz von Lasertechnik die eigene Fertigung verbessern kann oder welche Erfahrungen beim Einsatz unterschiedlicher Lasermaterialbearbeitungsprozesse entstanden sind.

Mögliche Themen und Fragestellungen, die behandelt werden:

Aktuelle Fragen beim Einstieg in die Lasermaterialbearbeitung bzw. beim kontinuierlichen verbessern des Einsatzes von Prozessen der Lasermaterialbearbeitung sind:

  • Was ist Laserstrahlung und in welchen Fertigungsprozessen wird Laserstrahlung industriell eingesetzt?
  • Welche laserbasierten Fertigungsprozesse könnten für mein Unternehmen eine Verbesserung in der Produktion erwirken?
  • Welche quantifizierten Vorteile lassen sich realisieren?
  • Wie funktioniert diese Technologie und was ist beim Einstieg zu beachten?
  • Wer sind die kommerziellen Anbieter dieser Technologie?
  • Welche Weiterentwicklungen sind für die jeweilige laserbasierte Fertigungstechnologie in den nächsten Jahren zu erwarten?
  • Welche Aspekte im Hinblick auf die Arbeitssicherheit müssen beim Einsatz von Laserstrahlung beachtet werden?

Wichtig: Die Schwerpunkte Ihrer Arbeitsgemeinschaft legen Sie in der Gründungssitzung mit Ihren Kollegen aus den anderen Unternehmen fest!

Download Programm
AG2137 Lasertechnik
Referent
Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing. Sebastian Bremen
Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing. Sebastian Bremen
Die Arbeitsgemeinschaft wird fachlich von Herrn Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing. Sebastian Bremen geleitet. Herr Prof. Bremen ist Professor für das Lehrgebiet Hochleistungsverfahren der Fertigungstechnik und Additive Fertigung an der Fachhochschule Aachen und beschäftigt sich in diesem Rahmen mit der Anwendung der Lasertechnik in der Praxis und Lehre. Zudem leitet Herr Prof. Bremen eine gemeinsame Forschungsgruppe zwischen der FH Aachen und dem Fraunhofer Institut für Lasertechnik in dessen Rahmen er an laserbasierten additiven Fertigungsverfahren und deren industriellen Einsatz forscht. Er leitete zahlreiche nationale und internationale Projekte sowohl im öffentlich geförderten Bereich als auch direkte Industrieprojekte.
Preis
Teilnahme konstituierende Sitzung: € 80,– zzgl. MwSt. // Teilnahme AG: € 1.780,– /Jahr zzgl. Mw.St. //50% Rabatt auf jeden weiteren Teilnehmer aus demselben Unternehmen, die Schutzgebühr für die konstituierenden Sitzung wird bei Teilnahme an der AG mit dem Jahresbeitrag verrechnet.
Für Ihre Anfrage zur Arbeitsgemeinschaft an die AWF, senden Sie uns einfach eine kurze Mail. Wir melden uns gerne bei Ihnen um Ihre Fragen zu klären.
Ihre Anfrage an info@awf.de
Zum Anmelden bitte das Programm downloaden und den ausgefüllten Anmeldungscoupon an den AWF schicken. Oder klicken Sie einfach auf den Button für
Online-Anmeldung zur AG
Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.