SITZUNG TERMIN SCHWERPUNKT
0
12.11.2015
Gründung der Arbeitsgemeinschaft
1
03.03.2016
1. Sitzung der Arbeitsgemeinschaft
2
02.06.2016
2. Sitzung der Arbeitsgemeinschaft
3
15.09.2016
3. Sitzung der Arbeitsgemeinschaft
4
17.11.2016
4. Sitzung der Arbeitsgemeinschaft
5
28.03.2017
5. Sitzung der Arbeitsgemeinschaft
6
05.07.2017
6. Sitzung der Arbeitsgemeinschaft bei KIRSON
7
20.09.2017
7. Sitzung der Arbeitsgemeinschaft bei EUROPIPE
8
16.11.2017
8. Sitzung der Arbeitsgemeinschaft bei ABB
9
22.03.2018
9. Sitzung der Arbeitsgemeinschaft bei Wasserburger Arzneimittelwerk
10
28.06.2018
10. Sitzung der Arbeitsgemeinschaft
11
12.09.2018
11. Sitzung der Arbeitsgemeinschaft bei Stulz
12
07.11.2018
12. Sitzung der Arbeitsgemeinschaft

 

Die AG KATA zu Gast bei Qiagen in Hilden.
Die AG KATA zu Gast bei Qiagen in Hilden.
Arbeitsgemeinschaft
KATA – Eine Führungskultur der zielorientierten und kontinuierlichen Verbesserung verankern!
Status
Die Arbeitsgemeinschaft wurde am 12.11.2015 gegründet
Veranstaltungsort
Raunheim bei Frankfurt am Main, Mercure Hotel
Webseite Hotel
www.mercure-hotels.de
Inhalt
Arbeitsgemeinschaften im AWF haben eine lange Tradition und viele zufriedene Teilnehmer. In einer entspannten, offenen Atmosphäre praxisrelevante Themen gemeinsam zu diskutieren und zu bearbeiten, Erfahrungen mit den weiteren Teilnehmern auszutauschen, vor Ort beim Betriebsrundgang mit offenen Augen Ideen aufnehmen, in einem Netzwerk von Experten auch über die Sitzungstermine hinaus aktuelle Themen zu behandeln, hilft Ihnen dabei, Ihre Geschäftsprozesse stetig durch externe Impulse zu verbessern.Diese Tradition setzen wir fort mit unserer neuen Arbeitsgemeinschaft „KATA“:Bei vielen Unternehmen, die Lean Management einführten, hat sich gezeigt: Kaizen-Workshops oder isolierte KVP-Projekte bringen zwar kurzfristige, aber keine nachhaltigen Erfolge. Denn häufig schlafen Lean-Programme nach einiger Zeit ein, mit der Folge, dass sich die Prozesse wieder verschlechtern, erneut hohe Qualitätsschwankungen auftreten und die Verschwendung erneut steigt. Eine zentrale Ursache hierfür ist: Unternehmen führen die Methoden und Tools zum Schaffen von effizienten, standardisierten Prozessen ein, noch bevor in ihrer Organisation die erforderliche (Führungs-)Kultur besteht, um die Abläufe und Prozesse – mit den Mitarbeitern – kontinuierlich zu verbessern. Entsprechend instabil sind die Verbesserungsprozesse.

Als Faustregel sollte gelten: Höchstens 20 Prozent der aufgewandten Energie sollten in das Implementieren der Tools fließen. Die restlichen 80 Prozent der Anstrengungen gilt es auf das Verändern des Selbstverständnisses sowie des Handelns der Führungskräfte und ihrer Mitarbeiter zu verwenden, damit die Veränderungen nachhaltig sind und das Sich-verbessern ein natürlicher Prozess wird.

Ziel der Arbeitsgemeinschaft

In der Arbeitsgemeinschaft „KATA“ wollen wir gemeinsam mit Ihnen die Herausforderungen diskutieren und Lösungsansätze entwickeln, die es Unternehmen in Deutschland ermöglichen, einen zielorientierten und kontinuierlichen Verbesserungsprozess in der Führungskultur zu verankern. Bringen Sie die Problemstellungen, aber auch die Best Practice, Ihres Betriebes ein und profitieren Sie von der Lösungskompetenz gleichgesinnter Kollegen aus Ihrer Branche.

Download Programm
AWF-AG KATA
Referentin
Dr. D. Kudernatsch
Dr. Daniela Kudernatsch
Die Arbeitsgemeinschaft wird fachlich von Frau Dr. Daniela Kudernatsch geleitet. Sie ist Inhaberin der Unternehmensberatung KUDERNATSCH Consulting & Solutions, die Unternehmen beim Umsetzen der KATA und von Lean Leadership unterstützt. Die promovierte Betriebswirtin beschäftigt sich als eine der Ersten im deutschsprachigen Raum mit Lean Leadership und Hoshin Kanri (Policy Deployment). Sie ist zertifizierter KATA-Expert/KATA-Manager (CETPM) und Lean Leadership-Coach (Liker Leadership Institute), Lean Expert und Master Black Belt Six Sigma sowie Autorin mehrerer Fachbücher und Fachartikel. Im Frühjahr 2013 erschien im Verlag Schaeffer-Pöschel ihr neuestes Buch „Hoshin Kanri – Unternehmensweite Strategieumsetzung mit Lean-Management-Tools“ mit einem Vorwort von Jeffrey Liker, der mehrere Bestseller über das Toyota-Management- und –Produktionssystem schrieb.
Preis
Teilnahme konstituierende Sitzung: € 80,– zzgl. MwSt. // Teilnahme AG: € 1.710,– /Jahr zzgl. Mw.St. //50% Rabatt auf jeden weiteren Teilnehmer aus demselben Unternehmen, die Schutzgebühr für die konstituierenden Sitzung wird bei Teilnahme an der AG mit dem Jahresbeitrag verrechnet.
Zum Anmelden bitte das Programm downloaden und den ausgefüllten Anmeldungscoupon an den AWF schicken.