SITZUNG TERMIN SCHWERPUNKT
0
22.11.2017
Gründung der Arbeitsgemeinschaft
Arbeitsgemeinschaft Stammdaten-Management
Mit guten Stammdaten zu perfekten Prozessen und Auswertungen!
Status Die Arbeitsgemeinschaft wurde am 22.11.2017 gegründet
Veranstaltungsort Frankfurt
Inhalt Gepflegte und konsistente Stammdaten sind die unabdingbare Grundlage für effiziente Entscheidungs- und Geschäftsprozesse. Gerade in Produktionsplanung, Produktion, Arbeitsvorbereitung, Einkauf, Logistik und Disposition, sind „saubere“ Stammdaten „ein Muss“. Harmonisierte Stammdaten verhindern Datenredundanz und Aufwand bei der Datenerfassung. Stammdaten identifizieren betroffene Einheiten (Material, Anlagen, Kunden, Personal) eindeutig. Ihre ERP-Systeme halten ungezählte Stammdatenfelder bereit, die Sie schlüssig und eindeutig definieren, strukturieren und mit den richtigen Inhalten füllen müssen. Die Folgen von fehlerhaften Stammdaten durchziehen Ihre Geschäftsprozesse bereichsübergreifend und über die Unternehmensgrenzen hinaus.

Stellen Sie eine gut organisierte Stammdatenpflege sicher! In dieser Arbeitsgemeinschaft finden Sie wertvolle Strategien, Werkzeuge und Organisationsvorschläge für Ihr harmonisiertes Stammdatenmanagement im Supply Chain Management. Die Arbeitsgemeinschaft lebt vom Austausch der Stammdaten-Verantwortlichen in den teilnehmenden Unternehmen. Die Fachliche Leitung stellt die Ergebnisorientierung sicher und bildet den inhaltlichen Rahmen der Arbeitsgemeinschaft.

Die Herausforderungen auf den Punkt:

  • Datenqualität
  • Pflegeprozesse
  • Mangelnde Ressourcen
  • Hohe Komplexität des Problems
  • Organisatorische Zuordnung der Verantwortung
  • Fehlende Tools
  • Keine Kennzahlen
  • usw.

Die Themen der einzelnen Arbeitssitzungen legen Sie mit den Kollegen aus den anderen teilnehmenden Firmen in der Gründungssitzung fest!

Download Programm Stammdatenmanagement

Prof. Dr. Knut Hildebrand

Die Arbeitsgemeinschaft wird fachlich abwechselnd von Herrn Prof. Dr. Knut Hildebrand  und Prof. Dr.-Ing. Rüdiger Lohmann geleitet.

Prof. Hildebrand ist ein Befürworter der ganzheitlichen, betriebswirtschaftlichen IT-Beratung. Seinem Studium der Volkswirtschaftslehre und der angewandten Informatik folgte die Promotion zum Dr. rer. pol. In Betriebswirtschaftslehre an der Universität Mannheim. Mehrere Jahre Tätigkeit als Unternehmensberater für Warenwirtschaftssysteme und SAP-Software. 1996 Ruf auf die Professur für BWL und Wirtschaftsinformatik an der Hochschule für Wirtschaft in Ludwigshafen. Von 2001 bis 2010 lehrte er Betriebliche Informationsverarbeitung im Fachbereich Wirtschaft an der Hochschule Darmstadt.

Seit dem Wintersemester 2010 forscht und lehrt er Informationsmanagement und Logistik an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (University of Applied Sciences) im Studiengang Management erneuerbarer Energien. Prof. Hildebrand ist seit über 30 Jahren in der betrieblichen IT tätig, u.a. als zertifizierter Berater für SAP-Software, Schwerpunkt SD und MM, und Supply Chain Management (SCM). Er implementierte in vielen Projekten erfolgreich SAP® R/3® und ist Autor/Herausgeber von mehr als 30 Büchern zu IT-Themen, Management-Trainer und Berater. Wissenschaftlich ist er u.a. tätig in der Deutschen Gesellschaft für Informations- und Datenqualität (DGIQ).

Prof. Dr.-Ing. Rüdiger Lohmann

Prof. Dr.-Ing. Rüdiger Lohmann promovierte als studierter Maschinenbauer auf dem Gebiet der Logistik am Forschungsinstitut für Rationalisierung an der RWTH-Aachen (FiR). Daran anschließend war er für ein führendes deutsches Maschinenbauunternehmen tätig und befasste sich dort u. a. mit der Reorganisation der Auftragsabwicklung. Seit mehreren Jahren ist er Hochschulprofessor an der FH-Lübeck, u. a. für Betriebsorganisation, Logistik sowie für integrierte Informationssysteme und hat einen Lehrauftrag für „Betriebliche Informationssysteme“ an der Universität Lübeck.

Darüber hinaus lehrt er in einem internationalen Studienprogramm das gemeinsam mit Milwaukee School of Engineering (USA) durchgeführt wird und hält Gastvorlesungen in China (Zehjiang University of Technology und East China University of Science an Technology) ab. Ferner ist er als Berater und Dozent für Industrieunternehmen wie BASF, ThyssenKrupp, Siemens tätig. Zu den Schwerpunkten des zertifizierten SAP®-Beraters zählt das Master Data Management, das Redesign von Geschäftsprozessen sowie die Auswahl, Einführung und Optimierung von ERP-Systemen.

Preis Teilnahme konstituierende Sitzung: € 80,– zzgl. MwSt. // Teilnahme AG: € 1.780,– /Jahr zzgl. Mw.St. // 50% Rabatt auf jeden weiteren Teilnehmer aus demselben Unternehmen
Für Ihre Anfrage zur Arbeitsgemeinschaft an die AWF, senden Sie uns einfach eine kurze Mail. Wir melden uns gerne bei Ihnen um Ihre Fragen zu klären.
Ihre Anfrage an info@awf.de
Zum Anmelden bitte das Programm downloaden und den ausgefüllten Anmeldungscoupon an den AWF schicken. Oder klicken Sie einfach auf den Button für
Online-Anmeldung zur AG