Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen › Kompaktseminar - 2 Tage

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Oktober 2019

Disposition und Fertigungssteuerung

9. Oktober | 10:00 - 10. Oktober | 17:00
Dortmund Deutschland
1.090€ zzgl. MWSt.

Ihre Themen: Die Bedeutung von Fertigungssteuerung und Disposition für den Unternehmenserfolg Die wesentlichen Verfahren der Fertigungssteuerung und Disposition Fokus: Kanban als Fertigungssteuerungsprinzip im Unternehmen Nivellieren und Glätten der Produktion mittels Heijunka Ein kurzer Blick auf die Just-in-time-Steuerung Weniger Hektik in der Produktion durch stabile Fertigungssteuerungsmechanismen Zuverlässigere Produktionsleistung mittels OEE-Kennzahlen Zuverlässige und reproduzierbare Dispositionsergebnisse durch „Dispositionsparameter-Optimierung“ Zum Thema: Auftretende Fragen, wie ein Kanban-System oder FiFo gestaltet wird, welche Voraussetzungen geschaffen werden müssen und welche Variante für welche Struktur sinnvoll ist, werden…

Mehr erfahren »

Modernes Bestandsmanagement

16. Oktober | 10:00 - 17. Oktober | 17:30
Dortmund Deutschland
1.090€ zzgl. MWSt.

Konzepte für eine zügige und nachhaltige Bestandssenkung Erfahren Sie, wie Sie gezielt Ihre Bestandskosten senken können, ohne Ihre Lieferfähigkeit zu gefährden! Ihre Themen: Zum Einstieg: Bestände, Bestandskosten in unseren Unternehmen Bestandstreiber 1: Falsche Prognosen und Lieferbereitschaftsgrade Bestandstreiber 2: Falsche Dispositionsstrategien Bestandstreiber 3: Falsche Stammdaten Bestandstreiber 4: Der Mensch Bestandstreiber 5: Der Fehlerkreis der Fertigungssteuerung Bestandstreiber 6: Das Produktportfolio Bestandstreiber 7: Die Produktstruktur Bestandstreiber 8: Ungenügende Lieferantenintegration Bestandstreiber 9: Der Peitscheneffekt Überbestände aufdecken und berechnen Zum Thema: Trotz der weitgehenden Veränderungen…

Mehr erfahren »

Die Neue Arbeitsvorbereitung

17. Oktober | 9:00 - 18. Oktober | 17:30
Nürnberg Deutschland
1.090€ zzgl. MWSt.

Ihre Themen: Anforderungen und Organisationsformen der Arbeitsvorbereitung (AV) Wege zur wertschöpfungsorientierten (Re-)Organisation der AV Die Wertstrommethode für die zielgerichtete Optimierung Simulation als modernes Planungswerkzeug zur Bestimmung der optimalen Wertstrom- und Prozessvariante Beseitigung von Verschwendung durch Videosequenzanalysen Schlüsselkennzahlen für ein nachhaltiges Produktivitätsmanagement Verankerung einer kontinuierlichen Verbesserung Zum Thema: Absolute Termintreue, kürzeste Lieferzeiten und niedrige Kosten sind für jedes Unternehmen entscheidende Voraussetzungen für seine Wettbewerbsfähigkeit. Um diese Ziele erreichen zu können, sind wertschöpfungsorientierte, synchronisierte Abläufe notwendig, wozu wiederum Verschwendungen systematisch aufgedeckt und…

Mehr erfahren »

Stammdatenmanagement unter SAP®

24. Oktober | 10:00 - 25. Oktober | 17:30
München Deutschland
1.090€ zzgl. MWSt.

Stammdatenqualität im SCM ist kein Zufall: So stellen Sie sie sicher! Ihre Themen: Die Kosten schlechter Stammdaten Mit ERP ist noch nicht Schluss – mySAP® SCM, Big Data… Werkzeuge für das Stammdatenmanagement Dispositionsparameter, Termin- und Kapazitätsplanung als Stellgrößen Master Data Management mit SAP® Netweaver Die perfekte Organisation der Stammdatenpflege ERP-Einführung bzw. Migration nach SAP® HANA Klassifizierung Änderungs- und Varianten-Management Zum Thema: In diesem Seminar finden Sie wertvolle Strategien, Werkzeuge und Organisationsvorschläge für Ihr harmonisiertes Stammdatenmanagement im Supply Chain Management. Ihr…

Mehr erfahren »

November 2019

Disposition unter SAP®

5. November | 10:00 - 6. November | 17:30
Mannheim Deutschland
1.090€ zzgl. MWSt.

Ihr Weg zum nutzenorientierten Einsatz Ihres SAP® ERP-Systems unter voller Ausschöpfung der Funktionen! Ihre Themen: SAP-Dispoverfahren und SAP®-Losgrößenverfahren Auswahl der richtigen Planungsstrategie je nach Anforderung der Planungsprozesse Prognoseverfahren in SAP®: Möglichkeiten, Fallstricke und Risiken Die Dispositionsliste in SAP® Was bringen Add Ons und welche sind sinnvoll? Aufbau eines Dispositionsregelwerkes mit Parameteroptimierung Zum Thema: In vielen Unternehmen werden die Möglichkeiten des SAP® ERP Systems im Bereich Disposition nicht oder nur wenig genutzt. Ebenso sind häufig die Aktivitäten zur weiteren Optimierung nach…

Mehr erfahren »

Absatzplanung und Bedarfsprognose verbessern

6. November | 9:00 - 7. November | 16:00
Frankfurt am Main Deutschland
1.090€ zzgl. MWSt.

Schritte zu einer zuverlässigen Absatzplanung – zur Absicherung der Lieferbereitschaft bei geringstmöglichem Bestand Ihre Themen: Die Wahl der Qual: Vertriebsprognose oder statistische Prognose? Vom Bauchgefühl zur Systematik: Arbeitsstrukturierung, Prognose- und Sicherheitsbestandsverfahren Reparaturkit: Wie man zu brauchbaren historischen Daten für eine Absatzprognose gelangt Wenn Ausnahmen zur Regel werden: Wie man mit Neuteilprognosen und End-of-life-Prognosen umgeht Prognosen verdaulich machen: Die Planwertverteilung bereitet Prognosedaten für die Disposition auf Ein Blick ins System: Software-unterstützte Prognoseprozesse am Beispiel verstehen Zum Rekapitulieren: Best-Practice-Regeln für die Absatzprognose…

Mehr erfahren »

BWL für Techniker und Ingenieure

14. November | 9:00 - 15. November | 17:30
Heidelberg Deutschland
1.090€ zzgl. MWSt

Betriebswirtschaftliche Zusammenhänge - ohne theoretischen Ballast - verstehen! Ihre Themen: Der Prozess der Strategieentwicklung und -umsetzung Unternehmensorganisation - Aufbau- und Ablauforganisation Was ein Techniker über das externe Rechnungswesen wissen muss Was ein Techniker über die Kostenrechnung wissen muss Viel mehr als Kostenrechnung: Controlling und seine Bedeutung Von der „Kostenrechnung“ zum „Kostenmanagement“ Finanzmanagement: Aufgaben und Grundregeln Kennzahlen – wie Sie mit Kennzahlen richtig argumentieren Zum Thema: Sie erhalten eine komprimierte, praxisorientierte Einführung in die Betriebswirtschaftslehre, wobei nur die Aspekte behandelt werden,…

Mehr erfahren »

Problemlösungstechniken

27. November | 9:00 - 28. November | 17:30
München Deutschland
1.090€ zzgl. MWSt.

Probleme systematisch lösen, Problemursachen pragmatisch identifizieren und beseitigen, Fehler präventiv vermeiden! Ihre Themen: Probleme systematisch zu erkennen Problemursachen pragmatisch zu identifizieren Nachhaltige Lösungen zu entwickeln Fehler präventiv zu vermeiden Zum Thema: Das Seminar vermittelt praxiserprobte, bewährte Problemlösungstechniken. Ihr Experte:   Dr. Oliver Wagner, tercero consult ist Projektleiter, Senior Consultant, Trainer, Coach und besitzt ein sehr breites Branchenwissen sowie umfassende Kenntnisse in Qualitäts- und Managementmethoden u.a. KVP, Wertanalyse, Kepner Tregoe, Theory of Constraints, TRIZ, QFD, FMEA, DFA / DFMA, TQM, Lean Management,…

Mehr erfahren »

Mai 2020

Durchlaufzeiten senken!

5. Mai 2020 | 9:00 - 6. Mai 2020 | 17:30
Dortmund Deutschland
1.090€ zzgl. MWSt.

Ihre Themen: Grundlagen und Methoden der Kapazitäts- und Durchlaufzeitermittlung Analyse der Durchlaufzeiten im Betrieb Durchlaufzeitermittlung und Methoden der Durchlaufzeitverkürzung Praxisanwendungen Zum Thema: So verkürzen Sie die Durchlaufzeiten in Produktion und SCM und sichern sich erhebliche Wettbewerbsvorteile! Die Reduzierung der Durchlaufzeiten ist immer wieder ein Thema, gerade bei gut ausgelasteten Kapazitäten steigen die Durchlaufzeiten überproportional an. Systeme zur Kapazitäts- und Prozesssteuerung sind ein Hilfsmittel zur Darstellung der Situation, tragen in der Regel aber nicht dazu bei, die Möglichkeiten zur Verbesserung und…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren

Kalender präsentiert von The Events Calendar

Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.