Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Kanban

22. November | 9:00 - 23. November | 17:30

990,00€ zzgl. MWSt.
Prof. Dr.-Ing. Jürgen Wunderlich
Prof. Dr.-Ing. Jürgen Wunderlich

Folgende Schwerpunktthemen wird Ihnen Herr Prof. Dr.-Ing. Jürgen Wunderlich, Professor an der Hochschule Landshut, vorstellen und mit Ihnen intensiv diskutieren:

  • Kanban als Schlüsselelement einer schlanken Produktion und Logistik
  • Kanban und andere Methoden der Produktionsablaufsteuerung im Vergleich
  • Systematische Prüfung und Schaffung der Voraussetzungen für den Einsatz von Kanban
  • Bedarfsgerechte Auslegung und Dimensionierung der Kanban-Kreisläufe
  • Gezielte Kombination von Kanban mit MRP, Heijunka und Conwip
  • Absicherung und Erhöhung der Planungsqualität durch Simulation
  • Bewältigung der Herausforderungen bei der Implementierung von Kanban
  • Effiziente Nutzung der Potenziale moderner IT-Systeme zur Kanban-Unterstützung
Marko Krieg, LISI Automotive KKP GmbH & Co. KG
Marko Krieg

Zudem diskutieren Sie mit Herrn Marko Krieg, Produktionsplaner bei der LISI AUTOMOTIVE KKP GmbH & Co. KG, im Anwenderbericht über: E-Kanban – Eine neue Evolutionsstufe von Kanban oder Rückschritt?

Ein AWF-Kompakt-Seminar für Führungs- und Fachkräfte aus den Unternehmensbereichen Produktion, Logistik, Supply Chain Management, Produktionsplanung und -steuerung, Disposition, Logistik-Controlling, Produktions-/Prozessmanagement, Fabrik-, Werks-, und Montageplanung, (Produktions-)Logistik, Industrial Engineering, Beschaffung/Einkauf, Arbeitsvorbereitung sowie EDV/Organisation, die erfahren wollen, wie durch geschickt gestaltete Kanban-Kreisläufe eine marktorientierte Produktion mit synchronisierten Material- und Informationsflüssen geschaffen und konsequent verbessert werden kann.

Flyer zum Seminar
Button-Anmeldung

Details

Beginn:
22. November | 9:00
Ende:
23. November | 17:30
Eintritt:
990,00€ zzgl. MWSt.

Veranstaltungsort

Frankfurt am Main
Deutschland

Veranstalter

Prof. Dr. Jürgen Wunderlich